Branding

This is a debugging block

Menü

This is a debugging block

Aktuell

Inhalt

This is a debugging block

SIA-Tage der zeitgenössischen architektur und ingenieurbaukunst

SIA-Tage 2018: Sie sind herzlich eingeladen.

Die SIA-Tage finden während den zwei Wochenenden 9. bis 10. und 16. bis 17. Juni 2018 in der ganzen Schweiz statt. Die SIA-Tage heben die Kompetenzen und das Know-how der SIA-Fachleute hervor. Diese wurden eingeladen, ihre neuesten Projekte dem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Im Kanton Aargau finden Sie zwölf Objekte, die Sie besichtigen können.

Gruppe Bibergeil

sia aargau preis 2017

Architektur ist mehr als Häuser bauen, oder:
Das Denken in Räumen und Zusammenhängen endet nicht an der Parzellengrenze. Alle fordern ein politisches und gesellschaftliches Engagement - die Planerinnen und Planer der Gruppe Bibergeil tun es. Aus eigener Initiative, weil sie sich um das Gedeihen ihres Lebensraums sorgen. Sie verlassen ihre Komfortzone, wagen sich mutig auf ein neues Terrain und stellen Gewohntes in Frage. Die Gruppe Bibergeil will nichts weniger als eine nachhaltige Zukunft für den Aargau.

Sektionsanlass
12.6.18 | 18.00-20.00 Uhr | Kunstraum Baden, Haselstrasse 15, Bahnhof West, Baden

Begleitanlass SIA-Tage 2018 - Regeln für das Bauen am Beispiel von Glarus Nord

Der Begleitanlass zu den SIA 2018 wird vielversprechend:
Nach dem Referat von Martin Laupper, Gemeindepräsident Glarus Nord, wird eine Podiumsdiskussion mit den Autoren dieser radikal neuen Bauordnung stattfinden. Professor Peter Märkli, Architekt, mit der Mitarbeiterin Elisabeth Rutz, Landschaftsarchitektin Rita Illien, vom Büro Müller Illien, und Ortsplaner Christoph Zindel von der STW AG werden unseren Begleitanlass bereichern. Durch die Anwesenheit dieser wesentlichen Akteure gewinnt der Anlass im Kunstraum Baden an zusätzlicher Attraktivität.

Sektionsanlass
6.6.18 | 17.15 Uhr | Aarau, Wasserfluhweg 5

Haus Schmidlin, Aarau - der Sektionsbeitrag zum Kulturerbejahr 2018

Im Gartenstadtquartier von Aarau befindet sich das Haus Schmidlin aus dem Jahr 1961. Ganz der Moderne verpflichtet, entwarf Josef Schmidlin das Eigenheim für seine Familie. Auf einem rund 900 m2 grossen Areal entstand ein vielschichtiges Kontinuum mit fliessenden Innen- und Aussenräumen, die eine überraschende Grosszügigkeit erzeugen. Den radikal modernen Garten gestaltete der renommierte Zürcher Gartenarchitekt Ernst Cramer. Das Haus und sein Garten sind weitgehend unverändert.

Subscribe to RSS - Aktuell